powered by teamwork

x-alps Infoupdate

June 23, 2017

Das Rennen startet am 2. Juli in Salzburg, es ist bereits die achte Ausgabe, bisher gab es nur Schweizer Siege. 

 

Achtung  - Prolog nicht verpassen!

Das eintägige Prologue-Rennen findet in Fuschl am See am Donnerstag, 29. Juni statt.

Die Athleten starten um 10:00 Uhr in Fuschl am See.

 

Start: Fuschl am See, Strandbad
Turnpoint 1: Zwölferhorn
Turnpoint 2: Schafberg
Finish: Fuschl am See

 

Die Top-3-Finisher gewinnt jeweils einen zusätzlichen Night Pass, der ihnen erlaubt, während der obligatorische Ruhezeit zu rennen. Am zweiten Tag des Hauptrennens wird der übliche 5:00 Uhr Start für jeden Athleten um die Zeit verzögert, welche sie hinter dem Prolog-Sieger beendet haben.

Im Jahr 2015 wurde der Prolog von Paul Guschlbauer in 2h 21m gewonnen. Stanislav Mayer (CZE) war 2. in 2h 22m und Gavin McClurg (USA2) kam 3. in 2h 24m.


32 Athleten aus 21 verschiedenen Nationalitäten nehmen die mindestens 1138 Kilometer auf sich, sie dürfen nur Gleitschirm fliegen oder zu Fuss unterwegs sein. Sie müssen sieben Turnpoints passieren, das Rennen führt durch sieben verschiedene Länder (Österreich, Slowenien, Deutschland, Italien, Schweiz, Frankreich, Monaco). 
Die schnellste bisher absolvierte Zeit stellt natürlich der Rekordsieger: 
Maurer gewann 2013 in 6 Tagen und 23 Stunden.

 

 

 

Tags:

Please reload

Recent Posts

June 21, 2019

Please reload

Archive